Briefkasten Kontakt

die gotmar10 wird kollektiv

+++ 17.11.11. Veranstaltung in Göttingen: Soziale Kämpfe in Westafrika. +++ g10 gekauft! Im Spätsommer ging das Haus Gotmarstraße 10 an den "Verein Bildung und Kommunikation | Gotmar10" über. Danke an alle die das Projekt unterstützt habe! <

Seit über drei Jahrzehnten besteht die Gotmar10 als Ort selbstverwalteten Wohnens inmitten der Göttinger Konsummeile. Damit dies so bleibt, planen wir die Gotmar10 zu kaufen.

Zur Zeit leben in der Haus-WG Gotmar10 zehn Menschen zusammen. Das Wohnen in der Haus-WG bietet die Voraussetzungen für solidarisches Leben und gegenseitige Unterstützung. Dazu gehört die tagtägliche Auseinandersetzung mit patriarchalen, rassistischen und kapitalistischen Strukturen - in den „eigenen vier Wänden“ und außerhalb des Hauses.

Durch den Kauf wollen wir das Haus in eine kollektiv getragene Struktur überführen. Es wird von dem "Verein Bildung und Kommunikation | Gotmar10" gekauft. Damit ist das Zusammenleben in einer Haus-WG in der Gotmar10 für die Zukunft gesichert und zugleich dient das Haus dem Verein als Grundlage für die Erfüllung des Vereinszweckes.

Dies gelingt nur, wenn auch die Finanzierung kollektiv und solidarisch getragen wird. Wie das gehen wird und was das bedeutet, könnt ihr in den elf Fragen nachlesen. Auf den anderen Seiten findet ihr vertiefenden Infos:

  • „der plan“ - hier findet ihr die Darstellung des Projektes samt Finanzierungsplan und Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • „unterstützung“ - hier findet ihr alle Infos zu Direktkrediten und weiteren Formen der Unterstützung
Tragt euch ein in unseren Mail-Verteiler! In losen Abständen informieren wir über den aktuellen Stand und über Termine und Veranstaltungen in der G10.